Ferienwohnung Dordogne

Wandern in der Dordogne

Wanderurlaub und Aktivurlaub an den Ufern der Dordogne

Wandern auf prähistorischen und anderen Spuren

Start könnte z.B. in Sarlat-La-Canéda sein, einer malerischen Kleinstadt aus dem 15./16. Jahrhundert. Die 3 stündige Gehzeit durch die Altstadt ist ein guter Einstieg in eine Wandertour.

Die 2.Etappe führt durch den Wald, indem man dem Flussuferweg nach Monlord folgt. Erstes Etappenziel auf der Wanderung wäre dann Domme, jene spektakulär auf einem Felsen gelegene befestigte Stadt (Bastide). Im Ort selber haben sich u.a. Kunsthandwerker niedergelassen, die ihre Waren feil bieten. Diese Tour ist bereits doppelt so lange wie die am ersten Tag.

Von Domme aus kann man am romantischen Flussufer weiter bis nach St. Cyprien wandern, nicht aber ohne zuvor den imposanten Schlösser von Castelnaud und Milandes einen Besuch abzustatten. Diese Besichtigungen sind ein unbedingtes Muss. Gehzeit für diese Wanderung sind etwa 6 Stunden.

Vom Tal der Dordogne gelangt man ins Tal der Vezère, wo man die bekannten und berühmten prähistorischen Höhlen, Wandzeichnungen und Wohnstätten der Menschen der Frühzeit besichtigen muss. An Les Eyzies wiederum sollten Sie nicht vorbeigehen, denn dort im Schloss Tayac finden Sie die Zeugnisse von der Besiedelung der Region durch die Neandertaler und können die Ausgrabungsfunde bestaunen. Neben den Besichtigungszeiten müssen Sie eine Wegezeit von 4 Stunden einplanen.

Nach so viel Kultur sollte man sich einmal einen "nur" Wandertag in der malerischen Natur genießen und sie mit einem Picknick anreichern. Dazu bietet sich die Wanderung von Les Eyzies nach Thonac an, die man in 5 ½ Stunden bewältigen kann. Wiederholt gelangt man dabei von einer Uferseite der sich sanft schlängelnden Dordogne an die andere.

Höhepunkt der Wanderreise, die auf 7 Tage angelegt ist, könnten die Höhlen von Lascaux ("Weltkulturerbe") sein. Sie finden die ältesten Wandmalereien europäischer Kulturgeschichte. Die Originalhöhlen sind geschlossen, man kann nur eine nicht minder beeindruckende Nachbildung besichtigen.

Besuchen Sie auch Montignac!